BERLIN: BER und ZOB – Wer ist zuerst fertig?

PANORAMA-ZOB-vs-BER-wer-ist-zuerst-fertig-2019-03-04

3 Jahre Verzögerung und fast eine Verdreifachung der Kosten bei dem Umbau des Zentralen Omnibusbahnhofs (ZOB) in Berlin. Der Flughafen Berlin Brandenburg (BER) ist mit einer aktuellen Verzögerung von knapp 6 Jahren und ein klein wenig mehr als eine Verdreifachung der Kosten, von 2 auf 7 Milliarden Euro, noch etwas weiter vorne – aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Anzeige

In diesem Jahr sollte der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) in Berlin in neuem Glanz erstrahlen und für Fernbusreisende mehr Kapazitäten und Komfort bereithalten. Der Termin wurde verschoben – um 3 Jahre – auf den Sommer 2022. Hinzu kommen Mehrkosten; ursprünglich sollten die Kosten für die Umbauarbeiten 14 Millionen Euro betragen, neueste Schätzungen gehen von fast 38 Millionen aus.
Der Flughafen Berlin Brandenburg (BER) dürfte allseits bekannt sein. Erster Spatenstich im September 2006. Nach einer vergleichsweise kleinen Verschiebung wurde der Eröffnungstermin von November 2011 auf Juni 2012 verlegt. Momentan geht man von einem Start des Betriebes im Jahre 2020 aus, wobei der TÜV erstmals eine Verschiebung ins Jahr 2021 ins Gespräch gebracht hat. Hier sind die Mehrkosten natürlich ungleich Höher als bei einem Busbahnhof. Bei Spatenstich ist man noch von zirka 2 Milliarden Euro ausgegangen. Jetzt sind es schon über 7 Milliarden.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Fimico.de ist der Meinung, dass sich unsere Hauptstadt alle Mühe gibt im Gespräch und damit im Gedächtnis zu bleiben. Es sind ja nicht grade die Kita Plätze in Neukölln, oder eine neue Tankstelle in Mitte die mit Bauverzögerungen und Mehrkosten glänzen. Nein es sind DIE Reiseportale der Stadt. Die Panne am Hauptbahnhof (Herunterfallendes Glas) ist ja schon so gut wie vergessen. Danke Berlin.

(sun 04.03.2019)

Quelle: https://www.bz-berlin.de/berlin/charlottenburg-wilmersdorf/umbau-am-zob-dauert-deutlich-laenger-als-geplant
Quelle: http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/flughafen-berlin-brandenburg-ber-kosten-steigen-auf-7-3-milliarden-euro-a-1195101.html