Eine dramatische Suche endet glücklich

helicopter-20180130

Eine dramatische Suche endet vorerst mit dem Leben. Wie der Spiegel am Dienstag  berichtet, hat ein Vater kurzerhand einen Hubschrauber gemietet, um nach seinem vermissten Sohn zu suchen. Mit Erfolg.

Anzeige

Der angeheuerte Pilot war zusammen mit dem Onkel des vermissten 17-jährigen gerade einmal etwas mehr als 15 Minuten in der Luft, da haben die beiden den Verunglückten in seinem total verschrotteten Kombi gesichtet. Der Onkel war als erster zur Stelle und stellte fest, dass der junge Mann noch am Leben war. Sein Zustand wurde als kritisch beschrieben. Fader Beigeschmack an dieser Geschichte: Die Polizei wollte den Vater nach seiner Vermisstenanzeige unverrichteter Dinge wieder nach Hause schicken, mit dem Hinweis der Junge sei bestimmt ausgebüchst. (16.01.2018 sun)

Quelle: [16.01.2018] http://www.spiegel.de/panorama/australien-vater-mietet-hubschrauber-und-rettet-vermissten-sohn-a-1188069.html