Umweltschutz: Werden Bahntickets billiger?

Der Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat mit einem interessanten Vorschlag für Aufsehen gesorgt. Wenn es nach ihm ginge, dann wird die Mehrwertsteuer für Tickets im Fernverkehr der Deutschen Bahn von 19 auf 7 Prozent gesenkt. Dies könne die Bahnfahrer um bis zu 400 Millionen Euro pro Jahr entlasten.

Werbung

Die Zahl der Bahnfahrer hat die Marke von 150 Millionen pro Jahr fast erreicht. Im Sinne des Klimaschutzes, des Energie- und Mobilitätswandels wäre eine solche Steuersenkung ein wichtiges Mittel den Zielen einen Schritt näher zu kommen.

Der Vorschlag sollte genauestens geprüft werden, eine erste Frage die sich stellt ist, wie würde sich diese Änderung auf Fernbuslinien auswirken? Wird der Wettbewerb auf langen Strecken dann noch härter? Die Kunden könnten durch niedrige Preise die Gewinner sein, der Bahn könnte aber auch sehr starker Gegenwind drohen.

Quelle: https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/mehrwertsteuersenkung-scheuer-will-niedrigere-steuer-auf-bahn-fernverkehrstickets/24228910.html

Werbung