Mobilität: Gute Nachricht für Rentner in Hessen

man-4060500_1920

Für 365 Euro soll es künftig ein Jahresticket für den öffentlichen Nahverkehr in dem Bundesland geben. Das wäre ein größer Schritt hin zum attraktiven Nahverkehr. Die oft klammen Rentner wären mobil und ihre Geldbeutel würden geschont. Der Rhein-Main-Vekehrsverbund (RMV) hat dem Entwurf bereits am Montag zugestimmt. Es stehen jetzt noch die Entscheidungen des Nordhessischen Verkehrsverbund (NVV) und dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) aus.

Das Ticket soll von Ende 2019 an erhältlich sein. Das Senioren-Jahres-Ticket soll in ganz Hessen werktags von 9 Uhr morgens sowie an Wochenenden und Feiertagen ganztags gültig sein. In einer Premium-Variante für 625 Euro jährlich können Senioren rund um die Uhr unterwegs sein, auch 1. Klasse fahren und ab 19 Uhr sowie ganztags an Wochenenden und Feiertagen einen weiteren Erwachsenen und beliebig viele Kinder mitnehmen.

(rmv)

Werbung