Die FDP ist für die PKW City-Maut

france-179971_1920

„Eine City-maut kann (..) eine sinnvolle Möglichkeit zur Verkehrssteuerung in besonders belasteten Städten und eine Alternative zu Fahrverboten sein, so der FDP Politiker Oliver Luksic. Die Maut müsste sich dann auch nach Aufkommen und Tageszeit richten. Das bedeutet nichts anderes, als dass es zu Stoßzeiten besonders teuer werden würde, so hieß es weiter.

Bundesverkehrsminister Scheuer von der CSU hingegen möchte die City-Maut nicht. Er halte nichts vom „verteuern“ und „verteufeln“. Er möchte lieber ermöglichen und die Menschen von Alternativen begeistern. Wie er das aber machen möchte hat er nicht gesangt. Laut einer Focus-Umfrage liegt Scheuer damit im Trend, gegen die City-Maut zu sein. 75% sagten, dass sie diese Abgabe nicht unterstützen würden.

Ob und ab wann eine City-Maut kommen kann, dass ist noch unklar. Klar ist jedoch, dass immer mehr Großstädte unter immer volleren Straßen zu leiden haben. Welches Konzept sich am Ende des Tages durchsetzen wird, oder ob eine Verbesserung noch in weiter Ferne liegt, dass bleibt abzuwarten.

Quelle: https://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/FDP-unterstuetzt-City-Maut-article21044626.html

Werbung