Olaf Scholz macht Goldman Sachs Investment-Banker zum Staatssekretär

Vor gut einem Jahr hat Olaf Scholz den Goldman Sachs Investment-Banker Jörg Kukies zum Staatssekretär gemacht. Als Kukies zum Staatssekretär wurde kam er von der Spitze Goldman Sachs in Europa. Die Opposition war damals aufgebracht angesichts dieser Personalie. Wird Goldman Sachs doch nicht zuletzt auch eine gewisse Aggresivität in ihrem Vorgehen nachgesagt. Kann es dann wirklich sein, dass der ehemalige Investment-Banker die alten Kontakte ablegt und sich als verbeamteter Staatssekretär zum Wohle der Bundesrepublik einsetzt? Oder steckt vielleicht ein ganz anderer Plan seitens Olaf Scholz (SPD) – dem Budnesfinanzminister – dahinter?

Werbung

Goldman Sachs und der Plan „Deutsche Commerz“, wie viel weiß die SPD?

Als Kukies im April diesen Jahres in Paris nach möglichen Plänen zur Fusion zwischen Deutscher Bank und der Commerzbank befragt wurde, antwortete der nur knapp: „Deutsche Commerz“, lächelt Jörg Kukies, „nice try“. In der Online-Ausgabe des Handelsblatt ist weiterhin unter anderem folgendes zu dem Thema nachzulesen: „Wo immer Deutschlands bekanntester, in Finanzdingen versiertester und auch umstrittenster Staatssekretär in diesen Tagen hinkommt, ist das Thema „Deutsche Commerz“ schon da. Genau ein Jahr nach seinem spektakulären Wechsel von der Spitze der Bank Goldman Sachs Europe SE in die Bundesregierung wird Jörg Kukies bei vielen mit diesem möglichen Deal aus seinem früheren Arbeitsgebiet verbunden.“

Der Bericht vom Handelsblatt ist ausgewogen und zeigt eine durchaus ereignisreiche Bilanz nach einjähriger Arbeit durch Kukies. Was aber würde eine Fusion der beiden bedeutendsten deutschen Bankhäuser bedeuten? Hat Goldman Sachs eventuell auch ein Interesse an der Fusion und benötigt die möglichen Seilschaften in die Politik, um einen solchen Mega-Deal voranzutreiben? Weiß Olaf Scholz und vielleicht auch die SPD, was hinter verschlossenen Türen verabredet wird? Auf diese Fragen wird es eventuell in nicht allzu ferner Zukunft weitere Antworten geben.

Quelle: https://www.fr.de/politik/ausgerechnet-goldman-sachs-11108190.html

Quelle: https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/joerg-kukies-von-goldman-sachs-ins-finanzministerium-grenzgaenger-im-bankenchaos/24202608.html

Werbung