Erster Video-Spiel Weltmeister gewinnt 3 Millionen Dollar

Der Trend zum e-gaming und damit zu nationalen und internationalen Meisterschaften mit Computer- und Konsolenspielen nimmt weiter zu. Längst sind die Spieler nicht mehr nur in ihrer Wohnung oder ihrem Zimmer zu finden. Es werden ganze Hallen gefüllt, wenn sich die besten der besten in ihren Spielen messen. Ob fifa, fortnite oder andere, es gibt viele tausend Spieler und Fans.

Werbung

Im News-Ticker des Stern ist folgendes zu lesen: „Der 16-jährige US-Amerikaner Kyle Giersdorf ist erster Einzelweltmeister im Videospiel Fortnite und hat damit drei Millionen Dollar eingeheimst. Der Teenager mit dem Spielernamen Bugha gewann die erste Fortnite-WM in New York in der Kategorie Einzelspieler. “Das ist wahnsinnig”, sagte der frischgebackene Millionär, nachdem er sich in sechs Spielen durchsetzte. Am Samstag hatten die Spieler Nyhrox und Aqua das Turnier als Duo gewonnen und jeweils 1,5 Millionen Dollar gewonnen.“

Damit wird eine neue Dimension des gamings eröffnet. Junge Spieler können sich schnell in nationalen und internationalen Meisterschaften zu reichen Gamern hochspielen. Diese finanzielle Unterstützung ist wahrscheinlich noch recht neu in dem Gebiet.

Quelle: https://www.reuters.com/article/us-videogames-fortnite-worldcup-idUSKCN1UN0W5

Quelle: stern.de

Werbung