Heute ist Welt-Lehrer-Tag #weltlehrertag

An den Schulen in Deutschland unterrichten rund 800.000 Lehrerinnen und Lehrer. Ein Beruf mit besonderer Verantwortung für die Erziehung und Ausbildung unserer Kinder, ohne Frage. Die Würdigung dieser Arbeit und das Dankeschön an die Lehrer und Lehrerinnen stehen im Mittelpunkt des heutigen Mottos – dies ist der Hintergrund des Weltlehrertags, der regelmäßig am 5. Oktober rund um den Globus gefeiert wird.

„Der Lehrerverband hat im August versucht die Lücke zu beziffern: Bundesweit würden zum Schuljahresbeginn rund 15.000 Lehrerstellen offenbleiben, schätzt Verbandschef Meidinger.“ „Der Deutsche Philologenverband, der vor allem die Interessen der Gymnasiallehrer vertritt, warf der Politik ein “Planungsversagen” vor. “Schüler- und Lehrerbedarfsprognosen sind kein Hexenwerk”, sagte die Verbandsvorsitzende Susanne Lin-Klitzing der Nachrichtenagentur dpa. Die Planung der Unterrichtsversorgung müsse in den Ländern und der Kultusministerkonferenz “besser wahrgenommen werden”.“ – so berichtet Spiegel Online im August.

Anzeige

Lehrer Und Lehrerinnen haben teils mit besonderen Herausforderungen zu kämpfen. Fimico berichtete über seelischer Belastungen durch Videos, welche die Schülerinnen und Schüler geheim während des Unterrichts aufnehmen. Ein anderes Thema mit welchem die Schulen und Lehrkräfte zu kämpfen haben ist der Lehrermangel.

Bild von Alexas_Fotos auf Pixabay

Anzeige