Deutsche Bank: Tausende Entlassungen möglich

Nachdem unter anderem bereits die Commerzbank mit den Plänen eines tausendfachen Stellenabbaus in den Medien war, folgt jetzt die Deutsche Bank. Angaben einer vertrauten Person zufolge könnten von den geplanten 18.000 Stellen, welche weltweit abgebaut werden sollen, gut die Hälfte in Deutschland gestrichen werden.

Der Nachrichten-Sender ntv schreibt auf seinem Online-Auftritt, dass die Deutsche Bank noch keine Angaben zu den Einzelheiten der Pläne machen will. Dazu sei es noch zu früh ließ das Bankhaus verlautbaren. Ende 2018 waren in Deutschland knapp 42.000 Menschen bei der Deutschen Bank beschäftigt. Sollten die gemutmaßten 9.000 wegfallen, dann wäre das ein Stellenabbau von über 20 Prozent. Jede 5 Stelle wäre somit gefährdet. Weltweit hatte die Deutsche Bank im Jahr 2018 fast 92.000 Beschäftigte – nach dem Umbau sollen davon noch 74.000 Stellen übrig bleiben.

Anzeige

Fimico hat bereits über den zunehmenden Stellenabbau in Deutschland berichtet. Sollte es Neuigkeiten zu den Plänen der Deutschen Bank geben, dann können sie diese bei uns nachlesen.

Bild von Sylvester Böhle auf Pixabay [Symbolbild]

Anzeige