Vorschlag der KFZ-Versicherer: Tempolimit großflächig testen

Die Union ist gegen ein Tempolimit auf den Autobahnen, die Grünen sind in diesem Jahr mit einem entsprechenden Vorstoß im Bundestag gescheitert. Die SPD möchte mittlerweile ein Tempolimit. Jetzt hat die Versicherungswirtschaft angefangen dafür zu werben, dass ein Praxistest durchgeführt werden soll.

Die Debatte um ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen wird laut und emotional geführt. Die einen sehen nur Vorteile, wie zum Beispiel weniger Unfälle, weniger Umweltbelastung, entspannteres Fahren und so weiter. Andere sehen die Freiheit des einzelnen gefährdet und reden von staatlicher Bevormundung.

Anzeige

Die Versicherer versuchen nun mit einem neuen Vorschlag die Diskussion ein bisschen sachlicher zu machen. Man könne einen großflächigen Test machen und so feststellen, ob die Vorteile tatsächlich derart überwiegen, wie die Befürworter sagen, oder ob die Einführung eines Tempolimits unverhältnismäßig viel Aufwand bedeuten würde ohne viel an den Zahlen zu ändern.

Damit solle geklärt werden, ob eine Höchstgeschwindigkeit “wirklich zu einem deutlichen Mehr an Sicherheit führt und, wenn ja, wieviel”, sagte der Leiter der Unfallforschung beim Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft, Siegfried Brockmann, dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. – berichtet der Spiegel.

Anzeige

Quelle: Spiegel