Wirtschaft

architect-3979490_1920

Der Rückgang bei den Baugenehmigungen in Deutschland hält an. Und das trotz einer großen Gesamtnachfrage. Bis Ende September stimmten die Behörden dem Umbau oder dem Neubau von rund 257.900 Wohnungen zu.

stress-2883648_1920

Fast eine Milliarde Überstunden haben die Arbeitnehmer hierzulande in der ersten Hälfte dieses Jahres abgeleistet, die Hälfte davon unbezahlt. Dabei handelt es sich um die statistischen Erkenntnisse des Bundesarbeitsministeriums. Die Linke nennt diesen Umstand „Lohndiebstahl“.

light-bulb-3104355_1920

Deutschland hatte 2018 die zweithöchsten Strompreise in Europa und nun ist eine bemerkenswerte Erhöhung von durchschnittlich mehr als 5 Prozent angekündigt worden. Nur Dänemark hat in der Auflistung mit noch höheren Strompreisen zu kämpfen. Renten und Löhne werden in diesem Jahr voraussichtlich relativ weniger stark steigen, als die Strompreise.

adult-3327336_1920

Die Gehälter der Spitzenmanager müssen künftig gedeckelt werden. Unternehmen, die an der Börse notiert sind müssen Obergrenzen für die Managergehälter festschreiben. Der Bundestag beschloss am Donnerstag die zweite EU-Aktionärsrichtlinie.

money-2696219_1920

Der Finanzminister Olaf Scholz (SPD) kann sich in diesem Jahr wohl wieder über ein merkliches Plus im Bundeshaushalt freuen, wie der Spiegel berichtet. Knapp 10 Milliarden mehr als geplant sollen demnach in diesem Jahr in der Staatskasse verbleiben.

senior-4561704_1920

Für viele Menschen wird das Leben im Alter zu teuer. In nur einem Jahr sei die Zahl der überschuldeten Menschen über 70 um fast 45 Prozent auf rund 380.000 angestiegen. Die Zahlen stammen aus einem Bericht namens „Schuldneratlas 2019“ von Creditreform.

bundestag-769710_1920

Der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) Ingo Kramer hat sich im Rennen um den SDP-Vorsitz zu Wort gemeldet. “Ich mache keinen Hehl daraus, dass ich Olaf Scholz in der Nachbarschaft als Hamburger Bürgermeister persönlich erlebt habe – und da hat er einen super Job gemacht”, sagte er dem Handelsblatt.

clemens-kreuer-cJ2JfAMJWKo-unsplash

In den nächsten Jahren zahlt Berlin rund 3 Milliarden Euro, um auf emissionsfreie E-Busse umzusteigen. Das berichten unter anderem die B.Z und der focus. Eine neue Schätzung davon aus, dass der Verkehrsbetrieb über eine Milliarde Euro mehr benötigt, als zunächst gedacht.

shopping-2163323_1920

230 Millionen Kleidungsstücke blieben in diesem Jahr in Deutschland unverkauft, schätzen Experten. Andere Quellen gehen sogar von dem Doppelten aus, also 460 Millionen Stück. Das seien 10 beziehungsweise 20 Prozent der 2,3 Milliarden angebotenen Kleidungsstücke. Medien sie die „Welt am Sonntag“ oder die „Bild“ berichteten.

money-3970589_1920

Beamte in Deutschland gehen nach rund 40 Dienstjahren in den Ruhestand. Sie erhalten maximal 71,75 Prozent des Bruttogehalts, welches sie in den letzten beiden Jahren vor der Pensionierung erhalten haben. Das durchschnittliche Pensionsniveau lag zu Jahresbeginn bei rund 67 Prozent. Zur gleichen Zeit mussten „normale“ Rentner sich mit einer durchschnittlichen Rente von rund 48 Prozent des Durchschnittslohns zufrieden geben.