Anzeige

Rückblick: 6.000 Tonnen Altpapier gespart – wie Amsterdam Werbepost bekämpft

„Bitte keine Werbung“-Sticker findet man an den Postkästen in Amsterdam nicht, stattdessen muss es heißen „Bitte Werbung“, wenn man Werbesendungen bekommen möchte. Nur wenn man es ausdrücklich möchte, wird in der Hauptstadt der Niederlande Werbung in den Postkasten gelegt. Die Stadt spart durch dieses Modell jährlich 6.000 Tonnen Müll.

Rückblick Weltfrauentag: UN fordert Ende der männlichen Besserwisserei

Antonio Guterres dringt auf mehr Gleichstellung von Frauen – und kritisiert den Männerüberschuss etwa in Parlamenten und Universitäten – aber auch in Start-ups. Auch Sexismus und «männliche Besserwisserei» stören den UN-Generalsekretär.

Sex im Alter nicht so gesund wie vermutet

Sex gilt eigentlich als gesund. Der Körper wird Hormondurchflutet und das Herz- Kreislaufsystem wird in Wallung versetzt. Gerade im Alter galt dies bisher als positiver Trainingseffekt für den Körper. Doch eine Studie legt nahe, dass regelmäßiger, lustvoller Sex älteren Frauen gut tut und das Herz-Kreislauf-System anregt. Ältere Männer haben bei einem regen Sexleben jedoch ein deutlich höheres Risiko für Bluthochdruck und sogar Herzinfarkte.

Verhältnis 7:1 – Auf eine Fischlarve kommen sieben Stücke Plastik

Eine Studie ergab, dass in Versorgungs- und Zuchtgewässern vor Hawaii sieben zu eins mehr Plastik-Stücke als Jungfische vorkommen. Es scheint, dass die gleichen Strömungen, die Beute für Jungfische konzentrieren, auch schwimmende Kunststoffe ansammeln.

Nur jede vierte Professur mit einer Frau besetzt

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Im vergangenen Jahr ist nur jede vierte Professur in Deutschland (25,6 Prozent) mit einer Frau besetzt gewesen. Das geht aus Daten des Statistischen Bundesamtes (Destatis) hervor, die die Linken-Abgeordnete Sabine Zimmermann ausgewertet hat und über welche die “Neue Osnabrücker Zeitung” berichtet. Bei den Habilitationen waren Frauen demnach nur mit weniger als einem Drittel vertreten (31,9 Prozent).

Millionen Beschäftigte mit Stundenlohn unter zwölf Euro

Millionen Beschäftigte in Deutschland können von hohen Löhnen bislang nur träumen. Auch die nächste Stufe beim Mindestlohn bringt keinen Einkommenssprung. Nun sagt der Bundesarbeitsminister, was er ändern will.

Vor einem Jahr: Verächtliche Äußerungen gegen Klimaaktivisten – Verein fordert harte Strafen

Die Debatte über den Klimawandel und seine Folgen wird teilweise hochemotional geführt. Die Bandbreite der lauten Stimmen in Bezug auf das wohl wichtigste Thema unserer Zeit reicht von Leugnern bis hin zu Endzeitbeschwörern. Der Förderverein Solarenergie macht nun offenbar mit einer neuen Forderung auf sich aufmerksam.

Rückblick – Weltwirtschaftsforum warnt: Klimawandel ist das größte Risiko

«Für eine solidarische und nachhaltige Welt» sollen sich die Teilnehmer der Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums in Davos einsetzen. Die Zeit drängt, warnt die Organisation. Vor allem ein Thema beherrscht die Diskussion.

Kommentar: Warum Merz als Kanzler ein Risiko wäre

Friedrich Merz ist spätestens mit seiner Äußerung zum Zustand der GroKo in den Fokus der Medienlandschaft gerückt, als er den Zustand der GroKo als „Grottenschlecht“ bezeichnete. Nach dem überraschend schnellen Rückzug von Annegret Kramp-Karrenbauer im Zuge des Wahldebakels in Thüringen könnte Merz voraussichtlich Kanzlerkandidat der Unionsparteien werden. Vor mehr als einem Jahrzehnt wurde er von Merkel auf das Abstellgleis verbannt. Ist jetzt seine Zeit gekommen? Und was hat Merz in den letzten Jahren politisch geprägt? Eine Zusammenfassung.

Gezielter Pups Richtung Polizei führt zu Strafverfahren

#pupsgate – Laut den Polizeibeamten soll der Mann erst den Mittelfinger in deren Richtung ausgestreckt haben und dann habe er gezielt in Richtung eines Beamten flatuliert, so die Vorwürfe. Nun wird im Rahmen eines Strafverfahrens gegen den Mann ermittelt.