Anzeige

Berlin schließt erstes Impfzentrum wieder

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Nur wenige Tage nach Eröffnung des ersten Corona-Impfzentrums in der Hauptstadt wird die Einrichtung wieder vorübergehend geschlossen. Das teilte die Berliner Senatsverwaltung am Dienstag mit, die damit vorherige Medienberichte bestätigte. Der Betrieb des Corona-Impfzentrums Arena “könne” über den Jahreswechsel “ausgesetzt” werden, hieß es.

BCG: Zufriedenheit mit digitaler Verwaltung in Deutschland schwach

Boston (dts Nachrichtenagentur) – Bei der Zufriedenheit mit digitalen Verwaltungsdienstleistungen rangiert Deutschland im internationalen Vergleich nur im unteren Mittelfeld. Nach einer Studie der Boston Consulting Group (BCG), über die das “Handelsblatt” (Mittwochausgabe) berichtet, ist nur die Hälfte der Bürger mit digitalen Angeboten des Staates zufrieden. Deutschland liegt damit auf Rang 29 von 36 untersuchten Industrie- und Schwellenländern.

Lockdown-Verlängerung wird wahrscheinlicher

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Eine Verlängerung des Corona-Lockdowns über den 10. Januar hinaus wird immer wahrscheinlicher. Sowohl der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) als auch Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) sagten am Montag der RTL/n-tv-Redaktion, dass sie von einer Fortsetzung der Maßnahmen ausgehen. Braun sagte, man müsse jetzt die Zahlen nach Weihnachten genau beobachten.

Datenschützer wollen gesetzliche Regelung für Umgang mit Impfstatus

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Datenschutzbeauftragten von Baden-Württemberg und Hamburg, Stefan Brink und Johannes Caspar, halten es für dringend geboten, eine gesetzliche Grundlage zum Umgang mit dem Corona-Impfstatus der Bürger zu schaffen.

Ramelow erwartet Lockdown über den 10. Januar hinaus

Erfurt (dts Nachrichtenagentur) – Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) geht davon aus, dass der Corona-Lockdown über den 10. Januar hinaus verlängert werden muss. “Ich richte mich darauf ein, dass wir bis März mit Einschränkungen leben müssen”, sagte er dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland”. Wenn die Ministerpräsidenten am 5. Januar erneut beraten, werde nichts auf Lockerungen hindeuten.

Scheuer will private Lkw-Stellplätze an Autobahnen fördern

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will private Lkw-Stellplätze an Autobahnen mit Maßnahmen im Umfang von 90 Millionen Euro fördern. Bis 2024 sollen damit rund 4.000 neue Lkw-Parkplätze in privaten Auto- und Gewerbehöfen rund um bestehende Autobahnabfahrten entstehen, berichtet die “Bild” (Dienstagsausgabe). “Die Corona-Pandemie und gerade zuletzt die Situation in England haben gezeigt, wie wichtig ein funktionierender Güterverkehr ist”, sagte Scheuer der Zeitung.

Immer weniger Neubauten mit Öl- oder Gasheizung ausgestattet

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – Von den im vergangenen Jahr insgesamt 108.100 neuen Wohngebäuden in Deutschland sind 42,8 Prozent mit einer Öl- oder Gasheizung ausgestattet worden. Vor zwanzig Jahren lag der Anteil noch bei 93,1 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Montag mit. Ölheizungen im Neubau sind mittlerweile die Ausnahme: 2019 lag der Anteil der Wohngebäude mit installierter Ölheizung bei 0,9 Prozent.

  • Sport
  • 28. Dezember 2020

Borussia Mönchengladbach plant China-Deals

Mönchengladbach (dts Nachrichtenagentur) – Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach wird bald neue Deals in China machen. Das hat Gladbachs Geschäftsführer Stephan Schippers angekündigt.

Lauterbach fordert mehr Produktionskapazitäten für Corona-Impfstoff

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach hat den Start der Corona-Impfungen gelobt, gleichzeitig aber eine Erhöhung der Produktionskapazitäten für den Impfstoff gefordert.

SPD: Steuerdumping muss nach Brexit-Einigung verhindert werden

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die SPD fordert vor den Beratungen des Bundeskabinetts zum Brexit-Dokument, die Wahrung von Sozial- und Umweltstandards sicherzustellen.