AfD

Anzeige
Horst Seehofer

Verfassungsrichter urteilen über AfD-Klage gegen Seehofer

Von der AfD kann man halten, was man will. Regierungsmitglieder allerdings dürfen sich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Ihr Amt verpflichtet sie zu Neutralität. Rügt Karlsruhe den Innenminister?

Stephan Brandner

AfD: Karlsruhe veröffentlicht Eilentscheidung zu Brandners Abwahl

Im November 2019 setzt der Bundestags-Rechtsausschuss seinen Vorsitzenden ab. Die Mehrheit meint: Der AfD-Politiker Stephan Brandner ist untragbar geworden. Das hat es in 70 Jahren Parlamentsgeschichte noch nie gegeben. Was sagt Karlsruhe dazu?

Andreas Kalbitz

Nach AfD-Rauswurf: Kalbitz ruft Schiedsgericht der Partei an

Der frühere AfD-Rechtsaußen Kalbitz will sich den Weg zurück in die Partei freikämpfen. Dafür zieht er alle Register. Sieben Jahre lang hat der ehemalige Soldat der AfD angehört. Seit vorletztem Freitag ist er raus.

Meuthen und Gauland

AfD: Gauland zweifelt Meuthens Zukunft an

Ereilt Jörg Meuthen das gleiche politische Schicksal wie Bernd Lucke und Frauke Petry? Der AfD-Chef hat mit dem Rauswurf von Kalbitz nicht nur den völkischen Teil der Partei gegen sich aufgebracht.

Alexander Gauland

Machtkampf in der AfD: Gauland glaubt an Erfolg für Kalbitz

Der Machtkampf in der AfD nimmt an Fahrt auf. Nach dem Rauswurf von Andreas Kalbitz rät sein politischer Ziehvater Alexander Gauland dazu, erstmal abzuwarten, bis der Fall rechtlich geklärt ist.

Andreas Kalbitz

Kalbitz will gegen Ende der Mitgliedschaft der AfD vorgehen

Andreas Kalbitz, der als wichtigster Strippenzieher des rechtsnationalen Parteiflügels galt, ist nicht mehr Mitglied der AfD. Das entschied die Parteispitze. Maßgliche Bundespolitiker und einige Brandenburger Parteikollegen zeigen sich demonstrativ solidarisch.

Björn Höcke und Andreas Kalbitz

Missbilligung für Höcke: Kalbitz soll Extremisten-Kontakte auflisten

Höcke ist wieder einmal mit einem blauen Auge davongekommen. Dass er einige Parteifreunde am liebsten «ausgeschwitzt» sehen würde, stösst zwar auch in der AfD auf massive Kritik. Doch für Ordnungsmaßnahmen ist es aus Sicht der Parteispitze nicht gravierend genug.

Andreas Kalbitz

Kalbitz: Spaltung einer Ost-AfD ausgeschlossen

Drei Abspaltungen hat die AfD erlebt. Erst ging Parteigründer Bernd Lucke, dann Frauke Petry, zuletzt André Poggenburg. Keiner von ihnen war mit der Gründung einer Nachfolgeorganisationen erfolgreich. Vorstandsmitglied Kalbitz hält Trennungsdebatten daher für verfehlt.

Alice Weidel

In der Corona-Krise leidet die AfD auch an sich selbst

Wie gefährlich ist das Coronavirus? Und wie lange sollte das Wirtschaftsleben in Deutschland so weit heruntergefahren bleiben wie es jetzt ist? Die AfD tut sich schwer damit, eine gemeinsame Linie zu finden.

Höcke und Kalbitz

AfD-Vorstand diskutiert Auflösung des rechten «Flügels»

Viele AfD-Mitglieder glauben, der Verfassungsschutz habe den Auftrag erhalten, ihrer Partei zu schaden. Mit einigen Führungsfiguren des «Flügels», die der Inlandsgeheimdienst für rechtsextremistisch hält, haben aber auch mehrere Spitzenfunktionäre der AfD ein Problem.