Apple

Anzeige

Apple bleibt trotz Corona-Krise auf Wachstumskurs

Die Corona-Krise hat im vergangenen Quartal zeitweise die iPhone-Produktion gebremst. Doch Apple kann sich inzwischen auch auf andere Bereiche seines Geschäfts verlassen – und verdient fast genauso viel wie vor einem Jahr.

Coronavirus kippt Apples Umsatzprognose

Apple hatte zwar mit Turbulenzen durch das neuartige Coronavirus gerechnet – aber dennoch einen deutlichen Umsatzanstieg in diesem Quartal in Aussicht gestellt. Die Vorhersage ist aber nicht zu halten, räumt der Konzern nun ein.

Rekordzahlen für Apple im Weihnachtsgeschäft

Das iPhone-Geschäft wächst nach einer längeren Schwächezeit wieder – und schon kann Apple wieder Rekordzahlen vermelden.