Großbritannien

Anzeige

Mehr als 26.000 Opfer: Großbritannien registriert zweitmeiste Corona-Tote in Europa

Großbritannien hat nun auch die mit dem Coronavirus infizierten Menschen, die in Pflegeheimen oder Privathaushalten starben, in die Statistik aufgenommen. Damit ist es nun das Land mit den zweitmeisten Opfern in Europa.

Großbritannien: Zahl der Corona-Toten steigt auf über 20.000

Die Zahl der gestorbenen Corona-Infizierten ist in Großbritannien auf mehr als 20.000 gestiegen. Das teilte das Gesundheitsministerium in London mit.

Queen beschwört Durchhaltevermögen der Briten in der Krise

Erst drei Mal hat sich Elizabeth II. bisher in ähnlicher Weise mit einer Rede an die Briten gewandt. Die rasch ansteigenden Todesfälle durch das Coronavirus verheißen nichts Gutes für ihr Land. Auch persönlich ist die 93 Jahre alte Queen von der Pandemie gefährdet.

Coronavirus: Schlittert Großbritannien kopflos in die Krise?

Während auf Großbritannien die größte Bewährungsprobe seit dem Zweiten Weltkrieg zukommt, ist der an Covid-19 erkrankte Premierminister ein Gefangener in seiner Dienstwohnung. Hat Boris Johnson das Coronavirus auf die leichte Schulter genommen?

Großbritannien: Experten fürchten mehr Tote als in Italien

Großbritannien ist höchst alarmiert: Das Coronavirus könnte im Vereinigten Königreich besonders viele Menschenleben fordern – vielleicht sogar mehr als in Italien, fürchten Experten.

London verteidigt zaghaften Kampf gegen Coronavirus

London will sich mit drastischen Maßnahmen gegen die Ausbreitung von Covid-19 weiterhin zurückhalten. Mehr als 200 Wissenschaftler rufen in einem Brief zum sofortigen Strategiewechsel auf, sie fürchten den Kollaps des Gesundheitssystems.

EU prangert britisches Überseegebiet als Steueroase an

Briefkastenfirmen, Steuersparmodelle, undurchsichtige Regeln: Vor allem entlegene Inseln locken auch Europäer auf der Flucht vor dem Fiskus. Die EU will das nicht auf sich sitzen lassen – und hat nun in einem Fall auch freiere Hand.