Hamburgwahl

Anzeige
Marcus Weinberg

Hamburgs CDU sucht nach der Wahlschlappe ihre neue Rolle

Nach der Bürgerschaftswahl in Hamburg könnte Rot-Grün die Stadt mit einer Zweidrittelmehrheit regieren. Die geschrumpfte CDU-Opposition stünde vor schwierigen Entscheidungen: Würde sie bei wichtigen Anträgen mit der Linken und der AfD kooperieren?

Nach der Bürgerschaftswahl

Rot-grüner Wahlsieg in Hamburg – FDP-Ergebnis ungewiss

Die SPD ist der Sieger der Hamburger Bürgerschaftswahl, trotz deutlicher Verluste. Eine mögliche Verwechslung bei der Stimmerfassung im Wahlbezirk Hamburg-Langenhorn stellt den knappen Wiedereinzug der FDP in die Bürgerschaft infrage.

Jens Spahn

CDU nach Hamburg: Führungsleute drängen auf Entscheidungen

Nach der Hamburger Wahl blickt nun alles auf den Verlierer: Die querelengeplagte CDU will heute entscheiden, wie es weitergeht. Die Liste ihrer Probleme ist lang, nicht nur im Bund, nicht nur in Hamburg.

Feierstimmung bei der SPD

Klarer Wahlsieg für Rot-Grün in Hamburg

Triumph trotz Verlusten: Die im Bund kriselnde SPD festigt in Hamburg ihre Macht. Den extrem erstarkten Grünen bleibt in der Regierung weiterhin nur die Juniorrolle. Für alle anderen Parteien sieht es bei der Bürgerschaftswahl schlecht aus.

SPD und Grüne in Umfragen vorn

Wahl in Hamburg – SPD und Grüne in Umfragen am stärksten

Nach fünf Jahren können die Hamburger am Sonntag die Zusammensetzung der Bürgerschaft neu bestimmen. Wird SPD-Bürgermeister Peter Tschentscher seinen Posten verteidigen?

Rot-Grün in Hamburg

SPD legt in Hamburg laut Umfrage weiter zu – Grüne verlieren

Man reibt sich die Augen: 38 Prozent für die SPD in einer Wahlumfrage? In Hamburg schon. Die Sozialdemokraten bauen ihren Vorsprung auf die Grünen rasant aus. Immer knapper sieht es in der traditionell liberalen Hansestadt vor der Bürgerschaftswahl für die AfD aus.