IWF

Anzeige

Droht schlimmste Entwicklung seit der Weltwirtschaftskrise?

Der Internationale Währungsfonds (IWF) warnt wegen der Coronavirus-Pandemie vor dramatischen Auswirkungen auf die Weltwirtschaft.

IWF: Weltwirtschaft wird «schwere» Rezession erleben

Die globale Konjunktur leidet unter dem neuartigen Coronavirus. Unternehmen legen ihre Fabriken still, der Handel stockt. Internationale Organisationen sehen eine schwere Zukunft voraus. Doch es gibt auch Hoffnung.

IWF empfiehlt Argentinien einen Schuldenschnitt

Der Internationale Währungsfonds glaubt nicht mehr daran, dass Südamerikas zweitgrößte Volkswirtschaft aus eigener Kraft der Krise entkommt. Jetzt sollen die privaten Gläubiger bluten. Die Kredite des IWF hingegen wird Argentinien wohl vollständig zurückzahlen müssen.

IWF: Weltwirtschaft kommt etwas stärker in Schwung

Der Internationale Währungsfonds sieht weiter leichte Zeichen der Besserung in der Weltwirtschaft. Entwarnung wollen die Experten aber nicht geben, zu viele Risiken stehen noch im Raum. Die zuletzt schwache deutsche Wirtschaft gewinnt wohl wieder ein wenig an Tempo.