Kohleausstieg

Anzeige
Protest in Mühlrose

Kohleländer kritisieren Regierungsentwurf zum Ausstieg

Die vom Kohleausstieg besonders betroffenen Länder fordern zahlreiche Änderungen am Gesetzentwurf für den Kohleausstieg bis 2038.

Peter Altmaier

Teurer Kohleausstieg: Steinkohle-Betreiber wollen mehr Geld

Die Pläne für den Kohleausstieg sind ziemlich weit – aber die Steinkohle-Branche sieht sich gegenüber der Braunkohle im Nachteil. Heute sind ihre Vertreter bei Wirtschaftsminister Altmaier. Es geht nicht nur um Strom, sondern auch ums Heizen.

Kabinettssitzung

Kabinett beschließt Kohleausstieg bis 2038

2038 soll das letzte Kohlekraftwerk in Deutschland vom Netz gehen. Die Bundesregierung hat sich jetzt endgültig auf den Gesetzentwurf zu Abschaltfristen und Milliarden-Entschädigungen geeeinigt. Aber die Kritik ist groß.

Strompreis

Fehlende Verbindlichkeit: Industrie kritisiert Gesetzentwurf zum Kohleausstieg

Die Kritik am Kohleausstieg reißt nicht ab: Nach der Kritik von Klimaschützern folgen jetzt die Klagen der Industrie. Auch sie hält den aktuellen Gesetzentwerk für Stückwerk.

Streit um Kohleausstieg

Der brüchige Kohle-Kompromiss

Um das Mammut-Vorhaben Kohleausstieg zu stemmen, wollte die Bundesregierung alle im Boot haben: Gewerkschaften und Konzerne, Kohleregionen und Klimaschützer. Der nationale Kohle-Frieden schien in Reichweite – doch nun gibt es wieder Ärger.