Krise

Anzeige

Umfrage: Mehrheit hält Bundesliga-Fortsetzung für falsch

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Mehrheit der Bundesbürger hält die Fortsetzung der Fußball-Bundesliga ab Samstag für falsch. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest-Dimap im Auftrag des “ARD-Morgenmagazins”, die am Donnerstag veröffentlicht wurde. Demnach kritisieren 56 Prozent der Befragten die Fortführung der Fußball-Bundesliga zum jetzigen Zeitpunkt.

Corona-Krise trifft deutsche Wirtschaft hart

Geschlossene Grenzen und Geschäfte, Stillstand der Produktion. Die Corona-Pandemie hat die Wirtschaft global mehr oder weniger lahmgelegt. Das bekommt auch Europas größte Volkswirtschaft zu spüren.

Große Defizite: Fernunterricht erreicht etliche Schüler nicht

Die Corona-Krise hat in vielen Schulen die Digitalisierung stark vorangetrieben, auch wenn inzwischen wieder viele Schülerinnen und Schüler nicht zwangsweise zu Hause bleiben müssen. Bei einer Zwischenbilanz werden Defizite gerade in Deutschland deutlich

Klöckner ermahnt Fleischbranche: Noch mehr Infizierte

Nach der Häufung von Corona-Fällen in Fleischfabriken spricht Landwirtschaftsministerin Klöckner von «schwarzen Schafen». Kritiker sehen hingegen ein Problem im System. Währenddessen steigen die Fallzahlen in den Betrieben – die gehen unterschiedlich damit um.

Sommerurlaub ade? EU-Kommission präsentiert Vorschläge

Seit rund zwei Monaten ist das Reisen in der EU nur noch sehr begrenzt möglich. Nun sollten die Reise-Einschränkungen ganz vorsichtig gelockert werden, empfiehlt die EU-Kommission. Heute präsentiert sie ihre Vorschläge.

Zähe Verhandlungen mit Großbritannien schüren Sorgen

Nach dem Brexit kommen Brüssel und London auf dem Weg zu einem Partnerschaftsabkommen kaum voran. Der Auftakt der dritten Verhandlungsrunde ist begleitet von düsteren Prognosen.

Sorge vor Radikalisierung des Protests gegen Corona-Regeln

Demonstranten, die gegen die Auflagen in der Corona-Krise verstoßen. Ein FDP-Landeschef an der Seite von Verschwörungstheoretikern. Ein Ministeriumsmitarbeiter, der Covid-19 als «Fehlalarm» darstellt. Braut sich da was zusammen?

Tui-Chef zu Sommerurlaub: Mallorca an erster Stelle

Tui-Chef Friedrich Joussen will so bald wie möglich wieder Urlaubsreisen in den Mittelmeerraum anbieten.

Corona räumt die E-Scooter-Branche auf

Für die E-Scooter-Branche könnte sich die Corona-Krise nicht nur als Herausforderung, sondern auch als reinigendes Gewitter erweisen. Und sie dürfte einem weiteren Akteur der neuen Mobilität in die Hände spielen.

Forderungen nach «Kindergipfel» und Hilfen für Eltern

Deutschland macht sich in der Corona-Krise locker: Die Wirtschaft fährt wieder hoch, Geschäfte und Restaurants öffnen, mehr Kontakte sind möglich – doch in Kitas und Schulen ist an Regelbetrieb noch nicht zu denken. Viele Eltern fragen sich, wie lange noch.