Polizei

Anzeige
city-2189720_1920

Gezielter Pups Richtung Polizei führt zu Strafverfahren

#pupsgate – Laut den Polizeibeamten soll der Mann erst den Mittelfinger in deren Richtung ausgestreckt haben und dann habe er gezielt in Richtung eines Beamten flatuliert, so die Vorwürfe. Nun wird im Rahmen eines Strafverfahrens gegen den Mann ermittelt.

Duisburg-Marxloh

Laschet: Rechtsfreie Räume werden in NRW nicht toleriert

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat nach Aggressionen gegen Polizisten und Journalisten im Duisburger Stadtteil Marxloh betont, dass die Regierung «solche Vorfälle nicht dulden» wird.

Englischer Garten

Wenig Verstöße gegen Kontaktregeln – Vorfall in Frankfurt

Den sonnigen Karsamstag haben viele Menschen in Deutschland für Spaziergänge im Freien genutzt. Die Polizei zeigt sich größtenteils zufrieden mit der Einhaltung der Corona-Regeln. In Frankfurt jedoch werden Polizisten bei einer Kontrolle attackiert.

Testflug

Corona-Krise: Es könnten Drohnen eingesetzt werden

Die beiden großen Polizeigewerkschaften in Deutschland halten Drohnen für ein mögliches Instrument, um Ausgangsbeschränkungen in der Corona-Krise zu überwachen.

Reformvorschlag

Seehofer will mehr Spielraum für Abschiebungen

Das Bundespolizeigesetz ist von 1994. Da gab es in Europa noch viele Schlagbäume. Dass das Gesetz jetzt überarbeitet wird, erscheint daher logisch. Der Reformvorschlag aus dem Haus von Innenminister Seehofer dürfte in Regierung und Bundesrat aber heftige Debatten auslösen.

Videoüberwachung

Polizei und BKA wollen Gesichtserkennung und bessere Videoüberwachung

Wenn Kameras eine Straftat filmen oder einen flüchtigen Verdächtigen, hilft das der Polizei. Doch Sammlung und Auswertung der Aufzeichnungen benötigten zu viel Zeit, findet der Präsident des Bundeskriminalamts, Holer Münch.