Ramelow

Anzeige
Bodo Ramelow

Lockerungs-Domino: Bundesregierung mahnt zur Vorsicht

Ob Ramelow mit seinem Kursschwenk in der Corona-Krise zum Trendsetter wird, ist noch nicht klar. Vielleicht bremst ihn schon das eigene Kabinett aus. In Berlin und München erntet er auf jeden Fall viel Kopfschütteln.

Bodo Ramelow

Ramelow begründet Ende der Corona-Regeln mit ihrem Erfolg

In Thüringen könnten die landesweiten Corona-Schutzvorschriften bald enden – stattdessen soll gegebenenfalls lokal eingegriffen werden. Die Grünen-Fraktionschefin mahnt die Länder nach zwei aufsehenerregenden Infektionsfällen zur Wachsamkeit.

Thüringer Landtag

Stresstest in Thüringen: CDU stimmt erstmals mit Ramelows Koalition

Erstmals seit der Wahl von Bodo Ramelow (Linke) zum Thüringer Ministerpräsidenten hat die CDU gemeinsam mit der Minderheitsregierung aus Linke, SPD und Grüne für ein Projekt gestimmt.

Landtagssitzung Thüringen

Regieren ohne Mehrheit in Thüringen

Nach der Wahl von Bodo Ramelow (Linke) muss sich zeigen, ob Rot-Rot-Grün in Thüringen ohne eigene Mehrheit regieren kann. Dabei soll eine Vereinbarung mit der CDU helfen, deren Inhalte jetzt bekannt werden.

Bodo Ramelow

Für Ramelows Kabinett beginnt der Alltag

Gleich nach der Ministerpräsidentenwahl kommt die Nagelprobe: Kann Rot-Rot-Grün ohne Mehrheit erfolgreich regieren? Eine zweitägige Landtagssitzung wird zeigen, ob es Unterstützung anderer Fraktionen gibt.

Bodo Ramelow

CDU plant Enthaltung: Ramelow notfalls in dritten Wahlgang

Bisher bestand der Linke-Politiker Bodo Ramelow bei der Ministerpräsidentenwahl auf eine absolute Mehrheit im ersten Wahlgang. Nun ändert er seine Strategie.

Björn Höcke

Wahlkrimi in Erfurt: Höcke stellt sich gegen Ramelow

Fast wäre die Ministerpräsidentenwahl in Thüringen verschoben worden – wegen eines Corona-Verdachts bei einem Abgeordneten, der sich aber nicht bestätigte. Die Wahl eines neuen Regierungschefs verspricht nun Spannung. Sichere Mehrheiten für einen der Kandidaten gibt es nicht.

Bodo Ramelow

Nervosität in Thüringen – Hält der Deal für Ramelows Wahl?

Thüringen könnte erneut Geschichte schreiben: Nach dem Dammbruch mit der Wahl eines FDP-Ministerpräsidenten mit AfD-Stimmen soll nun ein Linker zurück ins Amt – mit Hilfe einiger rebellischer CDU- und vielleicht FDP-Abgeordneter.

Ex-Ministerpräsidenten

Thüringen: CDU lässt Ramelow vorerst abblitzen

Den «Gordischen Knoten» in Thüringen lösen – dabei soll Christine Lieberknecht (CDU) helfen. Einen Vorschlag dazu machte Thüringens Ex-Ministerpräsident Ramelow. Doch mit den Details ist die CDU noch nicht zufrieden.

Christine Lieberknecht

Eilmeldung: Ramelow empfiehlt Lieberknecht als Regierungschefin

Die frühere Thüringer Regierungschefin Christine Lieberknecht (CDU) ist als Kandidatin für das Amt der Ministerpräsidentin im Gespräch.