Sonderparteitag

Anzeige

Kramp-Karrenbauer rechnet nicht mehr mit CDU-Sonderparteitag

Eigentlich hätte ein Sonder-Delegiertentreffen Ende April einen Nachfolger für Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer wählen sollen. Dann kam die Corona-Krise. Jetzt wackelt sogar der reguläre Wahlparteitag Anfang Dezember.

Kreise: CDU plant Sonderparteitag am 25. April oder 9. Mai

Bei der krisengeplagten CDU scheint sich zumindest formell ein Ende der Personalquerelen anzudeuten. In gut zwei Monaten könnte voraussichtlich ein neuer Vorsitzender gewählt werden.