Thüringen

Anzeige
Thüringer Landtag

Stresstest in Thüringen: CDU stimmt erstmals mit Ramelows Koalition

Erstmals seit der Wahl von Bodo Ramelow (Linke) zum Thüringer Ministerpräsidenten hat die CDU gemeinsam mit der Minderheitsregierung aus Linke, SPD und Grüne für ein Projekt gestimmt.

Landtagssitzung Thüringen

Regieren ohne Mehrheit in Thüringen

Nach der Wahl von Bodo Ramelow (Linke) muss sich zeigen, ob Rot-Rot-Grün in Thüringen ohne eigene Mehrheit regieren kann. Dabei soll eine Vereinbarung mit der CDU helfen, deren Inhalte jetzt bekannt werden.

Bodo Ramelow

Für Ramelows Kabinett beginnt der Alltag

Gleich nach der Ministerpräsidentenwahl kommt die Nagelprobe: Kann Rot-Rot-Grün ohne Mehrheit erfolgreich regieren? Eine zweitägige Landtagssitzung wird zeigen, ob es Unterstützung anderer Fraktionen gibt.

Bodo Ramelow

CDU plant Enthaltung: Ramelow notfalls in dritten Wahlgang

Bisher bestand der Linke-Politiker Bodo Ramelow bei der Ministerpräsidentenwahl auf eine absolute Mehrheit im ersten Wahlgang. Nun ändert er seine Strategie.

Thüringer Landtag

Thüringen: CDU-Abgeordneter in Corona-Quarantäne

Erfurt (dpa) Einen Tag vor der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen befindet sich ein Abgeordneter der CDU-Landtagsfraktion wegen des Verdachts auf eine

Plenarsaal des Thüringer Landtages

Wahldrama zweiter Teil: Was in Thüringen passieren kann

Der Linke-Politiker Bodo Ramelow tritt erneut als Kandidat bei der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen an. Wieder ist es ein Wagnis ohne klare Mehrheit. Die AfD schickt ihren Chef Björn Höcke gegen Ramelow ins Rennen. Was bedeutet das?

Thüringer AfD-Chef Höcke kandidiert bei Ministerpräsidentenwahl

AfD-Chef Höcke tritt bei Ministerpräsidentenwahl an

Am Mittwoch will sich der Linken-Politiker Bodo Ramelow als Ministerpräsident von Thüringen wählen lassen. Für eine absolute Mehrheit fehlen ihm vier Stimmen. Nun bekommt er überraschend einen Herausforder vom rechtsnationalen «Flügels» der AfD.

Bodo Ramelow

Nervosität in Thüringen – Hält der Deal für Ramelows Wahl?

Thüringen könnte erneut Geschichte schreiben: Nach dem Dammbruch mit der Wahl eines FDP-Ministerpräsidenten mit AfD-Stimmen soll nun ein Linker zurück ins Amt – mit Hilfe einiger rebellischer CDU- und vielleicht FDP-Abgeordneter.

Regierungskrise gelöst

Thüringer CDU will Rot-Rot-Grün mittragen

Thüringen bleibt für Überraschungen gut: Nach zähem Ringen vereinbaren Linke, SPD, Grüne und CDU einen historischen Kompromiss. Erstmals will die CDU eine Minderheitsregierung unterstützen, an deren Spitze ein Linker steht.

Gesprächsrunde

-EIL- Thüringen: Übergangsregierung und dann Neuwahlen 2021

Die Bildzeitung meldet, dass die Parteien in Thüringen sich auf Neuwahlen verständigt hätten. Für mehr als ein Jahr wird es demnach eine Übergangsregierung geben.