USA

Anzeige

Trump stimmt Amerikaner auf Wiedereröffnung des Landes ein

Bei vielen Amerikanern wächst die finanzielle Unsicherheit – bei einigen die Wut. US-Präsident Trump bereitet sein Land auf einen «großen Moment» vor: die Rückkehr zur Normalität. Doch wie sich diese genau gestalten soll, ist unklar.

Trump legt Veto gegen Kongress-Resolution zu Iran ein

Die USA und der Iran schienen zu Jahresbeginn kurz vor einem Krieg zu stehen. Der US-Kongress wollte Präsident Trump daraufhin zwingen, sich vor einem militärischen Vorgehen die Zustimmung des Parlaments einzuholen. Dieses Vorhaben dürfte nun an Trump gescheitert sein.

Trump: Doch keine Auflösung der Corona-Arbeitsgruppe

Erst hü, dann hott: Am Dienstag kündigen US-Präsident Trump und sein Vize Pence die mögliche Auflösung eines einflussreichen Expertengremiums zur Corona-Krise an. Einen Tag später Trump rudert Trump zurück – oder doch nicht so wirklich?

US-Regierung will Corona-Arbeitsgruppe auflösen

Trump macht Druck. Er will Amerikas Wirtschaft wieder brummen sehen. Dazu will er nun ein einflussreiches Expertengremium auflösen. Die Pandemie ist nicht unter Kontrolle. Trump tritt derweil wieder öffentlich auf – und das ohne Gesichtsmaske.

Wie die Telekom den US-Markt erobern will

Der deutsche Telekom-Konzern will mit seiner Tochter T-Mobile die Nummer Eins in den USA werden. Nachdem die Fusion mit dem Konkurrenten Sprint vollzogen wurde, sind die Ambitionen groß. Auch Experten sehen gute Chancen, den US-Markt weiter aufzurollen.

Trump rechnet mit «spektakulärer» Erholung der US-Wirtschaft

Mehr als 26 Millionen Arbeitslose, ein befürchteter Rückgang des Wachstums wie seit der Weltwirtschaftskrise nicht mehr – US-Präsident Trump bricht sein wichtigstes Wahlkampf-Argument weg. Nun verbreitet Trump Optimismus: Die Wirtschaft werde «phänomenal» zurückkommen.

Ende der täglichen Corona-Trump-Pressekonferenzen? Aufwand nicht wert

Widersprüche und Selbstdarstellung, Wahlkampf und Falschaussagen – mit seinen täglichen Pressekonferenzen zur Corona-Krise hat sich US-Präsident Trump viel Kritik eingehandelt. Ist mit dem Spektakel nun plötzlich Schluss?

Richtungsstreit über Vorgehen in Corona-Krise in den USA

Entspannungssignale, Hoffnungsschimmer, Streit und Warnungen – in der Corona-Krise ist noch keine klare Richtung erkennbar. Und um das Durcheinander im Westen zu schüren, versorgt Russland den Westen mit gezielten Fake News.

Trump kritisiert Lockerung der Corona-Auflagen

Die US-Wirtschaft befindet sich wegen der Corona-Krise im freien Fall. Doch Schutzmaßnahmen zu früh zu lockern, könnte nach hinten losgehen. Experten warnen schon vor einer zweiten Epidemie im Herbst. Diese Gefahr könnte aber mit einem bewährten Mittel reduziert werden.

Neue Daten zur dramatischen Lage am US-Arbeitsmarkt

Die Corona-Pandemie trifft die US-Wirtschaft mit voller Wucht. Die Lage am Arbeitsmarkt ist so gravierend wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Experten warten nun gespannt auf die neuesten Zahlen: Geht der Kahlschlag weiter oder stabilisiert sich die Lage?